Wie funktioniert eine Sensormatte?

Diese Unterlagen sind Deckchen, die mit reaktiven Kristallen ausgestattet sind. Bei diesen handelt es sich um polykristalline Materialien, die bei Druck eine elektrische Spannung erzeugen. Jene Kristalle sind hochsensibel und reagieren auf den leichten Druck, der beim Einatmen des Babys entsteht. Was so hochsensibel reagiert, nimmt auch die vielen Strampelbewegungen auf, mitunter sogar die Vibrationen, die durch einen vorbeifahrenden LKW erzeugt werden. Die Sensormatte reagiert folglich auf direktem Druck wie auch von außen erzeugten Vibrationen. Somit misst die Sensormatte Druck und feine Stöße jedoch keine Vitalwerte.
Insbesondere bei Verdacht auf SIDS (Plötzlicher Kindstod) ist die Decke sehr zu empfehlen. Sobald die Atmung des Babys 20 Minuten aussetzt, hierzu sind die Herstellerangaben zu beachten, meldet dies die Sensormatte über eine Alarmfunktion. Bedenklich ist jedoch, wenn die Atmung des Babys gerade dann aussetzt, sobald die Druckverhältnisse außerhalb des Babybettchens entstehen und die Alarmfunktion deswegen nicht aktiviert wird.
Es lohnt sich, vor dem Kauf einer Sensormatte verstärkt auf die Herstellerangaben und sogar auf die Ergebnisse von Stiftung Warentest zu achten, denn es gibt bereits Sensormatten auf dem Markt, die nicht auf Störfelder reagieren, die außerhalb des Babybettchens erzeugt werden.

Hier unsere 2 Empfehlungen für ein Babyphone mit Sensormatte

Angelcare Geräusch- und Bewegungsmelder AC403-D

* Preis wurde zuletzt am 24. September 2018 um 11:26 Uhr aktualisiert

Während die allermeisten Babyphones lediglich eine Übertragung von Geräuschen ermöglichen, sind einige Modelle sogar mit einer integrierten Videofunktion ausgestattet. Letzteres Feature fehlt dem Angelcare AC403-D Babyphone zwar, dafür verfügt es jedoch über ein alternatives Highlight: Das Gerät wird in Kombination mit zwei Sensormatten ausgeliefert, die unter die Matratze des Babys gelegt werden. Dank ihrer besonders hohen Sensibilität erfassen sie fortan auch die kleinsten Bewegungen des Babys – inklusive der Atembewegung. Wird von den untergelegten Sensormatten über einen Zeitraum von 20 Sekunden keine Atembewegung erfasst, schlägt das Babyphone unverzüglich Alarm. Doch Vorsicht: Das Angelcare AC403-D eignet sich nicht zur Überwachung von Risikokindern, die aufgrund einer schwerwiegenden Erkrankung zu Atemstillstand neigen. Ein solches Kind sollte stattdessen mithilfe eines Heimmonitors inklusive angeschlossener Elektroden überwacht werden. Darüber hinaus eignen sich die Sensormatten des Angelcore Babyphones ausschließlich für handelsübliche Standardmatratzen.

Geräuschwiedergabe

Die Standardfunktion eines jeden Babyphones darf natürlich auch beim Angelcare AC403-D nicht fehlen: Dank der Geräuschwiedergabe können Sie aus einer Entfernung von bis zu 250 m hören, ob Ihr Baby eventuell weint oder unruhig wird – und ihm in einem solchen Fall schnell einen Besuch abstatten. Praktisch: Eine integrierte Reichweitenkontrolle informiert Sie darüber, ob Sie sich noch innerhalb der maximalen Entfernungsgrenze befinden.

Messung der Raumtemperatur

Das Angelcare AC403-D Babyphone misst kontinuierlich die Temperatur im Raum Ihres Babys und informiert Sie unverzüglich, sobald es im Zimmer zu warm oder zu kalt wird. Das ist vor allem im Urlaub sehr praktisch, wenn das Hotelzimmer über eine automatische Belüftungsfunktion verfügt.

Nachtlicht

Das integrierte und auf Wunsch einschaltbare Nachtlicht des Babyphones ermöglicht Ihnen in dunklen Nächten eine schnelle Schlafkontrolle Ihres Babys. Alternativ kann es Ihrem Nachwuchs natürlich auch beim Einschlafen helfen.

Darüber hinaus dürfen Sie sich beim Angelcare AC403-D Babyphone auf folgende Features freuen:

– gut ablesbares LCD-Farbdisplay mit Geräuschpegel-und Batteriekontrollanzeige
– acht unterschiedliche Kanäle
– tragbarer und wiederaufladbarer Empfänger
– sehr emissionsarm, da mit abschaltbarer Reichweitenkontrolle ausgestattet

Schade jedoch: Dem Gerät fehlt eine Gegensprechfunktion, sodass Sie Ihr Baby zwar stets hören, ihm aber nicht antworten können.

Fazit

Mit seinen innovativen Sensormatten, die bei plötzlichen Atemaussetzern unverzüglich Alarm schlagen, wird das Angelcare AC403-D seinem Namen des schützenden Engels in jeglicher Hinsicht gerecht – darüber hinaus punktet das Gerät mit vielen weiteren Funktionen, wie einem integrierten Nachtlicht und einer Temperaturkontrolle. Auch das Preis-Leistungs-Verhältnis ist hervorragend, sodass das AC403-D definitiv empfehlenswert ist.

Direkt zum Sparangebot vom Angelcare AC403-D auf Amazon.de

 


 

Angelcare Babyphone AC 401

* Preis wurde zuletzt am 24. September 2018 um 11:15 Uhr aktualisiert

Das Angelcare Babyphone AC 401 ist alles andere als ein herkömmliches Babyphone, denn es kommt mit einer sehr praktischen Zusatzfunktion daher: Neben dem Gerät selbst sind im Lieferumfang zwei Sensormatten enthalten, die unterhalb der Schlafmatratze des Babys angebracht werden. Sie erfassen nichr nut die kleinsten Bewegungen des Kindes, sondern auch dessen Atmung. Setzt diese für einen Zeitraum von 20 Sekunden aus, wird das Elternteil unverzüglich über ein Alarmsignal informiert – es bleibt also ausreichend Zeit, um persönlich vor Ort nach dem Rechten zu sehen und ggf. lebensnotwendige Schritte einzuleiten. Vorbildlich: Das Angelcore AC 401 sowie die Sensormatten sind frei von niederfrequenten, elektrischen und magnetischen Feldern und auch die Funkintensität bewegt sich auf einem minimalen Niveau – es gilt daher als eines der elektrosmogärmsten Babyphones im Handel.

Geräuschüberwachung

Wie jedes Babyphone ist auch das Angelcare Babyphone AC 401 mit einer Geräuschüberwachung ausgestattet: So können Sie auch aus der Ferne stets hören, ob Ihr Baby gerade weint oder sich unwohl fühlt. Schade ist allerdings, dass der Hersteller auf den Einbau einer Gegensprechfunktion verzichtet hat: So können Sie Ihr Kind zwar hören, aber diesem nicht direkt über das Babyphone antworten.

Hervorragende Reichweite

Mit dem Angelcare Babyphone AC 401 können Sie Ihr Kind aus einer maximalen Entfernung von 250 m hören – Sie können es sich an einem warmen Sommerabend also problemlos mit dem Empfänger auf der Terrasse gemütlich machen. Und für den Fall, dass Sie sich außerhalb der unterstützten Reichweite befinden, werden Sie hierüber idealerweise in Kenntnis gesetzt.

Nachtlicht

Wenn Ihr Kind ungern in einem dunklen Zimmer einschläft, können Sie einfach das integrierte Nachtlicht des AC 401 einschalten. Alternativ können Sie das Nachtlicht auch als dezente Lichtquelle verwenden, wenn Sie nachts den Schlaf Ihres Babys kontrollieren möchten – so müssen Sie nicht jedes Mal das helle Zimmerlicht einschalten.

Überwachung der Raumtemperatur

Neben der Bewegungsüberwachung via Sensoren verfügt dieses Babyphone auch über eine zusätzliche Kontrolle der Raumtemperatur: Wird es im Zimmer des Babys zu kalt oder zu warm, wird das Elternteil darüber mittels einer Alarmfunktion in Kenntnis gesetzt.

Weitere Highlights des Angelcare AC 401 Babyphones sind u.a.:

– ein gut ablesbares LCD-Farbdisplay mit Geräuschpegel-und Batteriekontrollanzeige
– eine einstellbare Mikrofonempfindlichkeit
– eine auswählbare Tic-Funktion zur Anzeige von Bewegungen durch periodisches Ticken
– auf Wunsch einstellbarer, geräuschloser Vibrationsalarm
– Pager-Funktion, die die Abgabe eines Alarmrufs an das Empfangsteil ermöglicht

Fazit

Das Angelcare AC 401 ist ein überaus modernes Babyphone, welches dank der im Lieferumfang enthaltenen Sensormatten auch die Atmung sowie die Bewegungen Ihres Babys zuverlässig überwacht. Weitere Pluspunkte sammelt das Gerät durch eine hervorragende Maximalreichweite von 250 m, eine Überwachung der Raumtemperatur sowie das integrierte Nachtlicht – ein wenig ärgerlich ist jedoch die fehlende Gegensprechfunktion.

Direkt zum Sparangebot vom Angelcare AC 401 auf Amazon.de